Anzeige
30. August 2015
Kontakt Impressum  
 

Ausgesuchte Osteologie-Links:

 

DGN.de

 

journalMED.de

 

Netzwerk-
Osteoporose.de

 

Osteoporose.com

 

Osteoporose-
Deutschland.de

 

Wikipedia.de

 

Gesundheitsnews-Suche

Geben Sie einen Suchbegriff ein: 
Achten Sie bitte auf Groß- und Kleinschreibung.


Die aktuellsten Gesundheitsnews


26.08.2015
Welttag der Suizidprävention am 10. September
Zahlreiche Aktionen und Veranstaltungen wollen das Thema Selbsttötung aus der Tabuzone holen: Am 10. September 2015 findet unter dem Motto „Preventing Suicide: Reaching out and Saving Lives“ der Welttag der Suizidprävention statt, der von der International Association for Suizide Prevention (IASP) und der Weltgesundheitsorganis...

...mehr

26.08.2015
Studie: Berichterstattung zu Enke-Suizid sensibilisiert Deutsche für Depression
Täglich fast 30 Suizide in Deutschland - weitere Aufklärungsarbeit nach Germanwings-Absturz nötig Die Berichterstattung über den Suizid des Nationaltorhüters Robert Enke hat das Stigma gegenüber der Erkrankung Depression positiv beeinflusst. Die Deutschen sind seitdem eher bereit, bei Depression professionelle Hilfe in A...

...mehr

26.08.2015
Familiärer Brust- und Eierstockkrebs? Ersatzkassen weiten Angebot für die Beratung und Risikobestimmung aus
Mehr qualifizierte Anlaufstellen für Aufklärung, Diagnostik und Beratung Immer mehr Frauen, die einen Verdacht auf erblich bedingten Brust- und Eierstockkrebs haben, lassen einen Gentest durchführen. Mit ursächlich dafür sind die öffentlichen Bekanntmachungen von prominenten Betroffenen, wie Angelina Jolie. Von 2013 bis ...

...mehr

26.08.2015
Steuerung von Exoskelett durch Gedankenkraft
Wissenschaftler an der Korea University, Korea, und der TU Berlin konnten ein Exoskelett als Gehhilfe mittels Brain Computer Interface (BCI) steuern. Dazu werden spezifische, durch ein Elektroenzephalogramm (EEG) gemessene Hirnströme eines Nutzers oder einer Nutzerin dekodiert und in Steuersignale umgewandelt. Der Benutzer rich...

...mehr

12.08.2015
Schuppenflechte – nicht nur ein Hautproblem: Neue Medikamente helfen bei entzündeten Gelenken
Bei vielen Patienten mit Schuppenflechte beschränkt sich die chronische Krankheit nicht auf die Haut. Was die wenigsten wissen: Die Entzündung kann sich auch auf die Gelenke ausweiten. Da herkömmliche Therapien den Betroffenen oft nur mäßig helfen, sollen gut untersuchte Medikamente mit neuen Wirkmechanismen nun die Behandlung v...

...mehr

12.08.2015
Fingolimod (Ablauf Befristung) (Gilenya®) – frühe Nutzenbewertung § 35a SGB V
Stellungnahme derArzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft (AkdÄ) Die AkdÄ sieht einen Zusatznutzen von Fingolimod in den Patientenpopulationen B (hochaktive RRMS, keine vollständige Vorbehandlung mit IFN-ß) und C (rasch fortschreitende schwere RRMS), der jedoch unter Einbeziehung der Betrachtung der möglichen Ris...

...mehr

12.08.2015
Neues Verständnis für die Wirkung von Depressionstherapien
Homer1a als Schaltstelle im Gehirn für antidepressive Wirkung von Medikamenten und Schlafentzug identifiziert: Medikamentöse und nichtmedikamentöse Therapien für die Depression wurden bisher meist zufällig durch klinische Beobachtungen entwickelt, ohne dass man die neurobiologischen Wirkmechanismen verstanden hat. Forscher der K...

...mehr

12.08.2015
Gute Gesundheitsinformation bei Stiftung Gesundheit: IQWiG erweitert Zugriffsmöglichkeiten
Arzt-Auskunft.de jetzt mit evidenzbasierten Gesundheitsinformationen des IQWiG / gesundheitsinformation.de baut Kooperationen kontinuierlich aus Die Arzt-Auskunft der Stiftung Gesundheit greift jetzt auf gesundheitsinformation.de zu, um ihren Nutzerinnen und Nutzern verlässliche Informationen über medizinische Untersuchu...

...mehr

04.08.2015
Aktivierte TRP-Kanäle leiten Schmerzprozesse ein, Kaliumkanal TRESK schwächt sie ab
Schmerzen sind eines der fünf klassischen Merkmale von Entzündungen. Verantwortlich für diese Art von Schmerz sind spezielle Entzündungssubstanzen, die Nervenzellen im betroffenen Gewebe sensibilisieren. In der Folge leitet die Nervenzelle ein elektrisches Signal verstärkt zum Gehirn weiter und löst dort die Schmerzempfindung au...

...mehr

04.08.2015
MS-Schwester des Jahres 2015 gesucht
Der von Merck Serono ausgerichtete Wettbewerb „MS-Schwester des Jahres” geht in die achte Runde: unter dem diesjährigen Motto „Jeden Tag aufs Neue motiviert!” werden zehn Schwestern gesucht, die durch ihr Engagement MS-Patienten ein aktives Leben ermöglichen. Erstmalig steht der Wettbewerb unter einer Schirmherrschaft und erhält...

...mehr

04.08.2015
Ein Wecker für schlafende Hirnstammzellen
Wissenschaftler aus dem Deutschen Krebsforschungszentrum erstellten ein molekulares Profil der neuronalen Stammzellen aus dem Gehirn von Mäusen. Dabei fanden sie heraus, dass der Botenstoff Interferon gamma bestimmte neuronale Stammzellen aus dem Schlaf weckt und ihre Aktivierung einleitet. Der Botenstoff, der bei Sauerstoffmang...

...mehr

29.07.2015
Neues Internetportal "REHADAT-Angebote und Adressen"
Beratung und Hilfe bei der beruflichen Teilhabe Unter www.rehadat-adressen.de ist das neueste Portal des REHADAT-Informationssystems online gegangen und bietet deutschlandweit die umfangreichste Sammlung von Adressen rund um berufliche Integration und Rehabilitation. Das Portal enthält über 24.000 Dienstleister, Ansprec...

...mehr

29.07.2015
Neuer Ansatzpunkt gegen Autoimmunerkrankungen
Forscher weisen Einfluss des Enzyms USP8 auf die Immunabwehr nach Aktuelle Forschungsergebnisse zeigen einen direkten Zusammenhang zwischen dem Enzym USP8 („ubiquitin specific protease 8“) und der Anzahl von regulatorischen T-Zellen, die Autoimmunerkrankungen unterdrücken. Die Studie, die in der aktuellen Ausgabe des ren...

...mehr

29.07.2015
Lyme Borreliose: Spezieller Borrelien EliSpot-Assay erlaubt bereits im Frühstadium sensitive und spezifische Diagnose
Lyme Borreliose, hervorgerufen durch das Bakterium Borrelia burgdorferi sensu lato ist die bedeutendste durch Zecken übertragene Infektionserkrankung in Europa. Ein direkter Nachweis der Borrelie als wichtigster Parameter der Infektion ist allerdings nur innerhalb weniger Tage nach einem Zeckenbiss möglich. T-Zell-Immunantwort ...

...mehr

29.07.2015
Frauenärztliche Schwangerenvorsorge ist sinnvoll und notwendig
Einige wichtige Maßnahmen zur Erkennung von Risiken in der Schwangerschaft sind nicht Bestandteil der gesetzlichen Schwangerenvorsorge. "Schwangere nehmen immer früher und öfter Vorsorgeuntersuchungen in der Schwangerschaft wahr" - so steht es in der Einleitung der am 27.07.2015 - publizierten Bertelsmann-Studie „Zusatzangebote...

...mehr

23.07.2015
Online-Vortrag: Steuerliche Rechte und Pflichten von Gemeinnützigkeit
Gerade im Gesundheits- und Sozialwesen sind viele Unternehmen gemeinnützig. Ein Grundverständnis für steuerliche Rechte und Pflichten von Gemeinnützigkeit vermittelt Steuer- und Wirtschaftsexperte Dr. Olaf Maydell am Mittwoch, 29. Juli 2015, in seinem Online-Vortrag. Mehr als die Hälfte aller Pflegeheime und die meisten Selbsth...

...mehr

23.07.2015
Patienten-App "MS und ich"
Wann muss ich das nächste Mal an mein Medikament denken? Wann ist die nächste Kontrolle fällig? – Der Alltag von Patienten mit Multipler Sklerose (MS) gestaltet sich sehr individuell und erfordert gerade deshalb eine gute Organisation. Um die Patienten dabei möglichst optimal zu unterstützen, stellt Novartis die benutzerfreundli...

...mehr

23.07.2015
Innere Welten – Zellen in Bewegung von mikro bis makro
Mit 27 farbenprächtigen Bildern gibt die Ausstellung des Exzellenzclusters „Cells in Motion“ der Universität Münster Einblicke in das eindrucksvolle Innere von Organismen. Unser Körper besteht aus 100 Billionen Zellen. Und ein Teil von ihnen ist ständig auf Wanderschaft. Sie rollen, kriechen und schieben sich voran, zwängen sic...

...mehr

15.07.2015
Unabhängige Patientenberatung vor dem Aus
Der bisherige Verbund der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland soll nicht über das Jahresende 2015 hinaus finanziert werden. 21 Beratungsstellen stehen damit vor dem Aus. Der GKV-Spitzenverband und der Patientenbeauftragte der Bundesregierung beabsichtigen, gegen den Protest aus dem wissenschaftlichen Beirat der UPD, zahlr...

...mehr

15.07.2015
Bei Multiple Sklerose die gestörte Regulation der T- und der B-Zellen berücksichtigen
Bei der Multiplen Sklerose handelt es sich um eine Autoimmunerkrankung, die auf einer Störung des regulatorischen immunologischen Netzwerks beruht. "Wir kennen die Hintergründe noch nicht genau, wissen aber, dass sowohl die T-Zellen wie auch die B-Zellen in die pathologischen Prozesse involviert sind", berichtete Prof. Dr. Nikol...

...mehr


Presseschau-Suche

Geben Sie einen Suchbegriff ein: 
Achten Sie bitte auf Groß- und Kleinschreibung.

Die Presseschau bietet Ihnen Zugriff auf Gesundheitsnachrichten anderer Anbieter.


Die aktuellsten Politiknews