Anzeige
3. Juli 2015
Kontakt Impressum  
 

Ausgesuchte Osteologie-Links:

 

DGN.de

 

journalMED.de

 

Netzwerk-
Osteoporose.de

 

Osteoporose.com

 

Osteoporose-
Deutschland.de

 

Wikipedia.de

 

Gesundheitsnews-Suche

Geben Sie einen Suchbegriff ein: 
Achten Sie bitte auf Groß- und Kleinschreibung.


Die aktuellsten Gesundheitsnews


01.07.2015
Soforthilfe bei psychischen Erkrankungen: DGPM befürwortet psychotherapeutische Sprechstunde
Menschen mit akuten psychischen Problemen – beispielsweise mit schweren Depressionen oder Essstörungen – warten drei bis sechs Monate auf eine Psychotherapie. Mit der sogenannten psychotherapeutischen Sprechstunde will der Gesetzgeber künftig Abhilfe schaffen: Betroffene könnten dann bereits nach wenigen Tagen mit einem Psychoth...

...mehr

01.07.2015
Diabetes-Wirkstoff Pioglitazon senkt offenbar Demenz-Risiko
Eine Behandlung mit Antidiabetika verringert bei Menschen mit Typ-2-Diabetes das Risiko für Alzheimer und andere Demenzerkrankungen. Am deutlichsten sinkt das Risiko durch den Wirkstoff Pioglitazon. Zu diesem Schluss kommen Bonner Forscherinnen und Forscher des Deutschen Zentrums für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) aufgrun...

...mehr

01.07.2015
Gesunde Ernährung schützt das Gehirn
Patienten mit einem hohen Risiko für Herz-Kreislauf-Leiden und Schlaganfälle können sich womöglich durch gesunde Ernährung vor geistigem Abbau schützen. „Die Auswertung zweier großer Untersuchungen mit fast 30.000 Teilnehmern durch die kanadischen Kollegen zeigt, dass gesunde Essgewohnheiten das Risiko kognitiver Einschränkungen...

...mehr

01.07.2015
Langfristige klinische Wirksamkeit von Dimethylfumarat bei Multipler Sklerose
Das verbesserte Krankheitsverständnis sowie der Einsatz innovativer Wirkstoffe führen zu einer immer effektiveren Therapie der Multiplen Sklerose (MS). Die Freiheit von Krankheitsaktivität ist ein realistisch erreichbares Ziel geworden. Als Voraussetzung hierfür gilt ein frühzeitiger Therapiebeginn, da sich der Verlauf der Erkra...

...mehr

25.06.2015
Ist Ursache einer „Weizensensitivität“ nicht das Gluten? „Glutenfrei“ hilft aber trotzdem!
Symptome von Krankheiten wie Multiple Sklerose oder einer chronisch entzündlichen Darmerkrankung könnten sich durch Weizenproteine verstärken. Treten nach dem Genuss getreidehaltiger Speisen Bauchschmerzen und andere Beschwerden auf, deutet das nicht immer auf eine Zöliakie oder auf eine Allergie gegen Weizenbestandteile hin. D...

...mehr

23.06.2015
Weihrauchharz gegen chronische Entzündungen
Antientzündlich wirkende Substanzen aus Weihrauchextrakt können offenbar unter anderem die Leiden von Patienten mit Multipler Sklerose zumindest lindern. Darauf deuten nach Aussage von Prof. Oliver Werz, Lehrstuhlinhaber für Pharmazeutische/Medizinische Chemie an der Universität Jena, Zwischenresultate einer Phase-II-Studie mit ...

...mehr

23.06.2015
Stellenwert von Natalizumab für das Erreichen der Freiheit von Krankheitsaktivität bei Multipler Sklerose
Im Zuge der Entwicklung neuer Therapeutika und damit vielfältiger Möglichkeiten rückt die Frage in den Mittelpunkt, welche Ziele die Therapie der schubförmig remittierenden Multiplen Sklerose (RRMS) konkret verfolgen soll. Aktuell gilt die Freiheit von messbarer Krankheitsaktivität - definiert durch Schubfreiheit, Abwesenheit kl...

...mehr

23.06.2015
Teriflunomid bietet anhaltend wirksame, sichere Therapie bei milder/moderater Verlaufsform der MS
Patienten mit schubförmig-remittierender Multiplen Sklerose (MS) benötigen eine auf ihre individuellen Bedürfnisse sowie auf die Anforderungen des Alltags abgestimmte wirksame und sichere Therapie. Die Erfahrungen in der Praxis zeigen, dass Teriflunomid (Aubagio®) aufgrund der bis zu 12 Jahren belegten, anhaltenden Wirksamkeit u...

...mehr

23.06.2015
Europäischer Neurologiekongress in Berlin: Neuro-Forschung auf „Hochgeschwindigkeitskurs“ – 6.500 Experten diskutieren aktuelle Fortschritte
Mehr als 220 Millionen Menschen in Europa leiden an einer neurologischen Erkrankung – eine vielfach unterschätzte Dimension mit Potenzial zur regelrechten Versorgungs-Zeitbombe. Denn viele der Erkrankungen wie Schlaganfall, Parkinson oder Alzheimer werden in einer alternden Gesellschaft massiv zunehmen. Die Gesundheitspolitik mü...

...mehr

23.06.2015
Auslandsreisen mit betäubungsmittelhaltigen Medikamenten: Worauf Patienten bei der Reiseplanung achten müssen
Wer auf betäubungsmittelhaltige Arzneimittel angewiesen ist, darf diese grundsätzlich auch auf Auslandsreisen mitnehmen, um seine medizinische Versorgung sicher zu stellen. Patientinnen und Patienten müssen aber einige Regeln beachten, damit es bei der Einreise oder am Urlaubsort nicht zu Problemen mit dem Zoll oder der Polizei ...

...mehr

23.06.2015
Wenn Heilkräuter die Leber angreifen: Gelbsucht durch Naturheilmittel
Auch wenn sie aus der Natur stammen, ist die Einnahme von Heilkräutern und Nahrungsergänzungsmitteln nicht frei von Risiken und Nebenwirkungen. In manchen Fällen sind Leberschäden die Folge, die manchmal eine Transplantation erforderlich machen oder sogar mit dem Tod enden. Ein Experte berichtet über die gefährlichsten Inhaltsst...

...mehr

17.06.2015
Hertie-Stiftung fördert soziale Selbsthilfeprojekte für MS-Erkrankte - in NRW & Saarland
„Mischen Sie mit!“ – mit diesem Aufruf und einer damit verbundenen Ausschreibung in Höhe von 200.000 Euro hatte die Gemeinnützige Hertie-Stiftung im Herbst 2014 zum dritten Mal verschiedene soziale Institutionen zur Einreichung von Projektvorschlägen aufgerufen. Nun wurden die besten Projekte von einer Jury zur Förderung ausgewä...

...mehr

17.06.2015
Immunologie - Neue Funktion von B-Zellen entdeckt
Die klassische Funktion von B-Zellen ist die Antikörper-Produktion. LMU-Forscher haben nun eine bislang unbekannte Rolle dieser Immunzellen nachgewiesen: In der Thymusdrüse treiben sie unerwünschte T-Zellen in den Zelltod und verhindern damit Autoimmunerkrankungen. B- und T-Zellen sind die Soldaten des Immunsystems. Während B-Z...

...mehr

17.06.2015
Autoimmunerkrankungen - Neue Immunregulation und Biomarker
LMU-Mediziner haben einen Mechanismus entdeckt, der die Lebensdauer von Immunzellen reguliert, und ein Molekül identifiziert, das als Biomarker für Autoimmunkrankheiten wie Multiple Sklerose oder Lupus erythematodes dienen könnte. Die Immunantwort mithilfe sogenannter Plasmazellen spielt bei der Abwehr von Infektionen eine zent...

...mehr

17.06.2015
Plasma lässt Wunden schneller heilen
Hauterkrankungen machen vielen Menschen zu schaffen. Ein häufiges Problem sind offene Wunden – vor allem ältere Menschen sind betroffen. Die neue medizintechnische Lösung PlasmaDerm setzt Plasma ein, damit die Verletzungen schneller heilen. Hauterkrankungen gehören hierzulande zu den Volkskrankheiten. Neurodermitis, Schuppenfle...

...mehr

09.06.2015
Studienteilnehmer gesucht
Forscher der Medizinischen Hochschule Hannover untersuchen Lebensqualität chronisch kranker Menschen Viele Menschen leben heute lange mit einer oder mehreren chronischen Erkrankungen. Dabei müssen sich chronisch Erkrankte oft mit den Auswirkungen der Erkrankungen arrangieren. Ein Forschungsteam der Medizinischen Hochschu...

...mehr

09.06.2015
AMNOG – lernt das lernende System?
Nach Auffassung des Bundesverbandes der Pharmazeutischen Industrie e.V. (BPI) hat sich die Versorgung mit innovativen Arzneimitteln in Deutschland nach der Einführung der frühen Nutzenbewertung verschlechtert. In einem Gutachten der Gesundheitsökonomen Prof. Dr. Dieter Cassel und Prof. Dr. Volker Ulrich, das der BPI in Auftrag g...

...mehr

09.06.2015
Stellenwert der MRT-Verlaufskontrolle für die Therapie der Multiplen Sklerose
Die enge Zusammenarbeit zwischen Neurologen und Radiologen ist wichtiger Bestandteil einer optimalen Verlaufskontrolle und Früherkennung von Krankheitsaktivität bei Menschen mit Multipler Sklerose (MS). Dies zeigen aktuelle Daten, die auf dem Kongress der American Academy of Neurology (AAN) in Washington vorgestellt wurden. Die ...

...mehr

09.06.2015
An Patientenbedürfnissen orientierte MS-Therapie mit Teriflunomid
Jung, im Leben stehend, voller Pläne: Das trifft für viele Patienten mit der Erstdiagnose Multiple Sklerose (MS) zu. Neben einer verlässlichen Wirksamkeit und Sicherheit stellen diese Patienten individuell unterschiedliche Anforderungen an die Therapie. "Die anspruchsvollste Arbeit des MS-Behandlers ist die Umsetzung der Behandl...

...mehr

02.06.2015
Cannabis – eine andauernde Kontroverse
Der Konsum und die Legalisierung von Cannabis sind seit Jahrzehnten umstritten. Zur aktuellen Debatte werden am Mittwoch, 17. Juni, in einer öffentlichen Info-Veranstaltung an der Uni Würzburg neueste Erkenntnisse aus Sucht- und Rechtsmedizin, Epidemiologie und Rechtswissenschaft präsentiert. Keine andere illegale Droge wird au...

...mehr


Presseschau-Suche

Geben Sie einen Suchbegriff ein: 
Achten Sie bitte auf Groß- und Kleinschreibung.

Die Presseschau bietet Ihnen Zugriff auf Gesundheitsnachrichten anderer Anbieter.


Die aktuellsten Politiknews