Anzeige
28. April 2015
Kontakt Impressum  
 

Ausgesuchte Osteologie-Links:

 

DGN.de

 

journalMED.de

 

Netzwerk-
Osteoporose.de

 

Osteoporose.com

 

Osteoporose-
Deutschland.de

 

Wikipedia.de

 

Gesundheitsnews-Suche

Geben Sie einen Suchbegriff ein: 
Achten Sie bitte auf Groß- und Kleinschreibung.


Die aktuellsten Gesundheitsnews


22.04.2015
Medizinpreis für Markus Schwaninger und Nina Wettschureck
Wissenschaftler der Universität zu Lübeck und des Max-Planck-Instituts in Bad Nauheim für Entdeckung der Wirkweise einer neuen Therapie bei Multipler Sklerose ausgezeichnet Markus Schwaninger vom Institut für Experimentelle und Klinische Pharmakologie und Toxikologie der Universität zu Lübeck und Nina Wettschureck vom Max-Planc...

...mehr

22.04.2015
MS-Forschung: KKNMS schreibt Stipendien für Nachwuchswissenschaftler aus
SEED-Programm soll drei innovative Projekte mit je 32.000 Euro fördern. Bewerbung bis 30. Juni 2015 möglich. SEED-Programm soll drei innovative Projekte mit je 32.000 Euro fördern. Bewerbung bis 30. Juni 2015 möglich. Das Krankheitsbezogene Kompetenznetz Multiple Sklerose (KKNMS) will mit seinem Stipendienprogramm SEED ...

...mehr

22.04.2015
Depression: Gehirn reagiert auf Psychotherapie
Depressionen lösen in der Regel neurobiologische Effekte aus. Eine Studie konnte nun aufzeigen, dass sich diese Hyperaktivitäten unter einer Psychotherapie normalisieren. "Das menschliche Gehirn reagiert auf eine Depression. Insbesondere in der Amygdala, im Striatum und in anderen limbischen Regionen treten typischerweise Hyper...

...mehr

22.04.2015
Mögliche Therapie der Alzheimer-Demenz durch nuklearmedizinische Verfahren
Die Anzahl der Patienten mit Erkrankungen wie beispielsweise Demenzen nimmt durch die zunehmende Lebenserwartung der Bevölkerung stetig zu. Leider sind Ursachen und Mechanismen der Alzheimer-Erkrankung derzeit immer noch nicht vollständig geklärt. Mehrere neue nuklearmedizinische Techniken könnten hier nun die Lösung bringen. Si...

...mehr

22.04.2015
Neue Vielfalt von Plasmazellarten im Knochenmark entdeckt
Basis neuer Behandlungsansätze bei Autoimmunkrankheiten Wissenschaftler der Charité – Universitätsmedizin Berlin und des Deutschen Rheuma-Forschungszentrums konnten im menschlichen Knochenmark erstmals eine erstaunliche Vielfalt verschiedener Plasmazell-Populationen nachweisen. Plasmazellen spielen eine zentrale Rolle be...

...mehr

15.04.2015
Depression: transkranielle Gleichstromstimulation verbessert kognitive Kontrolle über Emotionen
Depressive Erkrankungen sind gekennzeichnet durch eine mangelnde Bewältigung und Kontrolle von negativen Eindrücken, Gedanken und Gefühlen. Mit Psychotherapie und antidepressiven Medikamenten kann zwar vielen Patienten gut geholfen werden, ein besseres Verständnis der neurobiologischen Grundlagen dieser Erkrankung könnte aber ei...

...mehr

15.04.2015
Gesundheitsausgaben im Jahr 2013 bei 314,9 Milliarden Euro
Im Jahr 2013 wurden insgesamt 314,9 Milliarden Euro für Gesundheit in Deutschland ausgegeben. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, bedeutet dies einen Anstieg von 12,1 Milliarden Euro oder 4,0 % gegenüber dem Jahr 2012. Auf jeden Einwohner entfielen 3 910 Euro (2012: 3 770 Euro). Der Anteil der Gesundheitsausgabe...

...mehr

15.04.2015
GRACE-MS: Erste Erfolge einer internationalen Forschungsallianz für Kinder mit Multipler Sklerose
Unter dem Namen GRACE-MS erforschen Kliniken aus Deutschland, Österreich und der Schweiz gemeinsam Diagnose- und Therapiemöglichkeiten bei Kindern mit Multipler Sklerose. Zu den Initiatoren der wissenschaftlichen Allianz zählt das Uniklinikum Würzburg. Jetzt publizierten die Forscher ihre ersten aufschlussreichen Ergebnisse in e...

...mehr

15.04.2015
Knochenbrüche durch Osteoporose verursachen hohe Kosten
Für Frauen ab 50 Jahre gehören osteoporotische Knochenbrüche zu den häufigsten Leiden, noch vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Brustkrebs. Diese verursachen nicht nur erhebliche Einbußen in der Lebensqualität, sondern auch enorme Kosten. Forscher am Hamburg Center for Health Economics (HCHE) haben jetzt erstmals die zu erwarte...

...mehr

15.04.2015
Parkinson: Früherkennung als Schlüssel zu neuen Therapien
Riechstörungen, aggressive Träume, Depressionen – solche Frühsymptome können Morbus Parkinson anzeigen, schon zehn oder sogar 20 Jahre vor dem Ausbruch der unheilbaren Nervenkrankheit. Die Forschung setzt daher auf Früherkennung: „Durch eine frühe Diagnose erhalten wir wertvolle Hinweise auf die Krankheitsentstehung und damit f...

...mehr

08.04.2015
Bundesteilhabegesetz mit Leben füllen
Deutschland verschleppt nach wie vor die Umsetzung der durch die UN-Behindertenrechtskonvention geforderten Teilhabechancen behinderter Mitbürgerinnen und Mitbürger, obwohl die Ratifizierung aus dem Jahre 2008 einen klaren Handlungsauftrag bedeutet. Derzeit befindet sich der Verhandlungsprozess auf der Ebene der Arbeitsgruppen i...

...mehr

08.04.2015
Studie: Sinkender Hormonspiegel selten für Beschwerden in den Wechseljahren verantwortlich
Die Wechseljahre der Frau gelten als Ursache zahlreicher körperlicher und psychischer Beschwerden, gegen die in vielen Fällen eine Hormontherapie verschrieben wird. Ein Forscherteam des Universitätsklinikums Carl Gustav Carus Dresden unter der Leitung von Prof. Kerstin Weidner hat nun herausgefunden, dass lediglich Hitzewallunge...

...mehr

08.04.2015
Krankheitserreger in Lebensmitteln
Krankheitserreger in Lebensmitteln: Verbesserungen zum Schutz vor Campylobacter, EHEC und Listerien notwendig - BfR veröffentlicht Bericht „Erreger von Zoonosen in Deutschland“ Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) erstellt jährlich einen Bericht über die epidemiologische Situation der Zoonosen in Deutschland. Zie...

...mehr

08.04.2015
Depressionen gehen oft mit Gelenkserkrankungen einher
Wer unter Depressionen leidet, hat auch ein erhöhtes Risiko für körperliche Krankheiten, besonders für die Gelenkserkrankungen Arthrose und Arthritis. Dies berichten Forschende der Universität Basel und der Ruhr-Universität Bochum im Fachmagazin Frontiers in Public Health, die Daten von rund 14‘300 Personen aus der Schweiz auswe...

...mehr

31.03.2015
Wie sich das Hirn an Schmerzen "erinnert"
Berner Forschende haben einen Mechanismus entdeckt, der für die Chronifizierung von Schmerzen im Gehirn verantwortlich ist. Die Resultate der Studie zeigen neue Möglichkeiten auf, wie in Zukunft chronische Schmerzen medikamentös behandelt werden könnten. Chronische Schmerzen sind ein weit verbreitetes Krankheitsbild, an dem all...

...mehr

31.03.2015
Ein Rätsel der Blut-Hirn-Schranke gelöst
Die Entstehung und der Verlauf der Multiplen Sklerose stellt Wissenschaftler vor viele Rätsel. Jetzt ist es Forschern der Universitäten Würzburg und Amsterdam gelungen, einen scheinbaren Widerspruch in den bisherigen Befunden aufzulösen. Ihre Arbeit trägt dazu bei, die Wirkung von Therapien an der sogenannten Blut-Hirn-Schranke ...

...mehr

31.03.2015
Machen Depressionen aus Menschen Mörder?
Die Anzeichen mehren sich, dass der Copilot der Germanwings-Maschine psychisch krank war und wegen Depressionen behandelt wurde. Und schon entsteht bei sehr vielen Menschen der Eindruck, wenn nicht gar die Überzeugung, dass depressiv erkrankte Menschen gefährlich seien oder gar potenzielle Mörder. Ein solcher Rückschluss ist ab...

...mehr

31.03.2015
MS-Schwester des Jahres 2014: Viel Lob für Kompetenz und Einfühlungsvermögen
Zehn außergewöhnliche Frauen erhalten stellvertretend für das persönliche Engagement ihrer gesamten Berufsgruppe die Auszeichnung „MS-Schwester des Jahres 2014”. MS-Schwestern informieren und begleiten Menschen, die an Multiple Sklerose erkrankt sind, in enger Zusammenarbeit mit dem behandelnden Arzt. „Wirksamkeit und Adhärenz...

...mehr

31.03.2015
Neues Internetportal "REHADAT-Gute Praxis" ist online
Praxisbeispiele zur Arbeitsgestaltung von Menschen mit Behinderung Unter www.rehadat-gutepraxis.de ist das neueste Portal des REHADAT-Informationssystems online gegangen. Das Portal veranschaulicht mit gelungenen Beispielen, wie Menschen mit Behinderung erfolgreich arbeiten können. Es stellt zielgerichtete Informationen,...

...mehr

31.03.2015
Sommerzeit: Wenn die Uhren vorgestellt werden, sinkt die Lebenszufriedenheit
Wenn die Uhren beim Übergang auf die Sommerzeit um eine Stunde vorgestellt werden, sinkt die Lebenszufriedenheit der Menschen in der ersten Woche nach der Umstellung. Das belegt eine Studie, die kürzlich Ökonomen der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg auf Basis von Daten der Längsschnittbefragung Sozio-oekonomisch...

...mehr


Presseschau-Suche

Geben Sie einen Suchbegriff ein: 
Achten Sie bitte auf Groß- und Kleinschreibung.

Die Presseschau bietet Ihnen Zugriff auf Gesundheitsnachrichten anderer Anbieter.


Die aktuellsten Politiknews